Cameron Diaz kann nichts Schlechtes über Markus Lanz (links, mit Hape Kerkeling) und "Wetten, dass ..?" berichten. Foto: Getty Images Europe

Als einzigartige Erfahrung hat Hollywood-Star Cameron Diaz ihren Auftritt in der ZDF-Samstagabendshow "Wetten, dass..?" bezeichnet. Die Absetzung der Show habe allerdings keine kulturellen Auswirkungen auf sie.

Als einzigartige Erfahrung hat Hollywood-Star Cameron Diaz ihren Auftritt in der ZDF-Samstagabendshow "Wetten, dass..?" bezeichnet. Die Absetzung der Show habe allerdings keine kulturellen Auswirkungen auf sie.

München - Hollywoodstar Cameron Diaz (41) mag „Wetten, dass..?“. „Es ist wirklich eine Erfahrung. Die Form ist einzigartig. Ich war noch nie in einer Show irgendwo auf der Welt, die auch nur ansatzweise damit vergleichbar wäre“, sagte sie am Montag in München. „Das finde ich ziemlich cool. Das Publikum ist so glücklich, alle sind aufgeregt, einfach dabei zu sein, die Gäste sind großartig und Markus, der Gastgeber, war wirklich reizend. Es ist eine sehr nette, lässige, lockere Sache.“

Diaz war am Samstagabend in der ZDF-Show in Offenburg zu Gast, in der Moderator Markus Lanz kurz vor dem Abspann das Ende der Sendung nach 33 Jahren verkündete. „Auf mich hat die Absetzung jetzt keine kulturellen Auswirkungen“, sagte Diaz. „Aber ich weiß, dass die Show hier bei Euch geliebt wird und sehr sehr lange schon da ist.“ Andere internationale Stars wie Tom Hanks oder Robbie Williams hatten in der Vergangenheit wenig warme Worte für die Show gefunden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: