Großer Jubel: Der 1. FC Nürnberg kehrt nach vier Jahren in die Fußball-Bundesliga zurück. Foto: Getty

Nach vier Jahren Durststrecke kehrt der 1. FC Nürnberg wieder in die erste Fußballbundesliga zurück. Der Zweitligist bezwang am Sonntag den SV Sandhausen.

Sandhausen - Der 1. FC Nürnberg kehrt nach vier Jahren in die Fußball-Bundesliga zurück. Der Zweitligist gewann am Sonntag beim SV Sandhausen mit 2:0 (1:0) und machte den Aufstieg ins Oberhaus einen Spieltag vor dem Saisonende perfekt. Hanno Behrens (38. Minute) und Tim Leibold (75.) schossen die Elf von Trainer Michael Köllner vor 12 537 Zuschauern zum Sieg. Damit kann der neue Spitzenreiter vom Dritten Holstein Kiel am letzten Spieltag nicht mehr eingeholt werden.

Auch der Tabellenzweite Fortuna Düsseldorf steht schon seit gut einer Woche als Aufsteiger fest. Der FCN war 2014 aus der Bundesliga abgestiegen und hat seitdem in der 2. Liga gespielt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: