Die Holzhütte stand bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf. Foto: SDMG/SDMG / Kohls

Am Neujahrsmorgen brennt eine Holzhütte auf einem Sportgelände in Kirchheim. Auch ein Container geht in Flammen auf. Das Feuer verursacht einen Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Kirchheim - Bei einem Brand am Neujahrsmorgen in Kirchheim-Jesingen (Kreis Esslingen) ist ein Sachschaden von rund 15.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Feuerwehr der Brand einer Holzhütte in der Heumadener Straße gegen 3.14 Uhr gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Holzhütte auf dem Sportgelände bereits in Vollbrand. Auch ein Container, der ganz in der Nahe stand, ging in Flammen auf. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07021/5010 um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: