In diesem Boliden hat Nico Rosberg in Abu Dhabi für Mercedes den Sieg eingefahren. Foto: Getty Images Europe

Der WM-Silberpfeil von Nico Rosberg kommt ins Mercedes-Benz-Musem nach Stuttgart. Ab dem 22. August können Besucher das gute Stück in Stuttgart besichtigen.

Stuttgart - Der Weltmeister-Mercedes von Nico Rosberg kommt ins Museum. Der nach seinem WM-Titel Ende der vergangenen Saison zurückgetretene Formel-1-Champion wird seinen Silberpfeil persönlich in die Dauerausstellung des Mercedes-Benz-Museums einbringen.

Ab dem 22. August ist der F1 W07 Hybrid im Ausstellungsbereich „Mythos 7: Silberpfeile - Rennen und Rekorde“ für die Besucher zu besichtigen. Dies teilte Mercedes am Montag mit.

Rosberg hatte 2016 die WM im Zweikampf mit Stallrivale Lewis Hamilton für sich entschieden und dann seinen Rücktritt aus der Formel 1 verkündet. Seitdem bildet sich der 32-Jährige fort und tritt als Mercedes-Markenbotschafter auf.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: