Eine 41 Jahre alte Frau hat am Montag in Waiblingen eine 24-jährige Schwangere angegriffen. (Symbolbild) Foto: dpa

Eine junge Schwangere und ihre Familie gehen auf einem Gehweg in Waiblingen an einer Frau vorbei. Weil die 41-Jährige meint, dass ihr dabei zu wenig Platz auf dem Bürgersteig bleibt, rastet sie aus. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Waiblingen: Eine 41 Jahre alte Frau hat eine Schwangere in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) attackiert, weil sie vermeintlich zu viel Platz auf einem Gehweg brauchte.

Den Angaben der Polizei zufolge war die schwangere 24-Jährige mit ihrem 26 Jahre alten Partner und ihren beiden Kindern gegen 10.30 Uhr auf einem Gehweg der Mayenner Straße unterwegs, als ihnen die 41 Jahre alte Frau entgegenkam. Die 41-Jährige beschwerte sich, dass ihr neben der vierköpfigen Familie zu wenig Platz auf dem Gehweg bliebe. Im Vorbeigehen beleidigte sie die Familie, ging aber zunächst weiter.

Kurz darauf machte die 41-Jährige jedoch kehrt, zog die 24-Jährige an den Haaren und trat in Richtung des Bauchs der jungen Frau. Der 26 Jahre alte Lebensgefährte ging dazwischen, konnte die Angreiferin, die sich nun an die junge Frau klammerte, jedoch nicht ohne weiteres abwehren. Erst nach einem Schlag ins Gesicht ließ die Frau von der jungen Mutter ab.

Die 24-Jährige wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: