Mit zwei mutmaßlichen Autoknackern hat die Polizei am Sonntag in Winterbach leichtes Spiel. Foto: dpa/Symbolbild

Etwas zu ehrlich sind zwei mutmaßliche Autoknacker am Sonntag in Winterbach: Als sie es nicht schaffen, einen VW kurzzuschließen, packen sie in einer nahen Tankstelle aus - und werden kurz darauf festgenommen. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Winterbach: Zwei mutmaßliche Autoknacker haben es am Sonntagmorgen der Polizei in Winterbach (Rems-Murr-Kreis) sehr leicht gemacht, sie zu schnappen.

Wie die Beamten berichten, sollen die beiden 22 und 24 Jahre alten Verdächtigen gegen 7 Uhr versucht haben, auf dem Gelände einer Autowerkstatt in der Bachstraße einen VW Golf kurzzuschließen und ihn zu stehlen. Als das nicht klappte, gingen sie zu einer nahen Tankstelle, beichteten der Angestellten ihre Tat und baten sie, ihnen ein Taxi zu rufen.

Statt eines Taxis rief die Frau allerdings die Polizei, welche die beiden mutmaßlichen Autoknacker festnahm. Ein Alkoholtest ergab bei beiden einen Wert von über zwei Promille.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: