Ein 34-Jähriger verliert am Sonntag bei Freiberg am Neckar die Kontrolle über seinen Wagen und rast frontal in einen Baum. Bei dem Unfall werden der Mann und seine Beifahrerin schwer verletzt. Weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Freiberg am Neckar: Ein 34-Jähriger ist am Sonntagnachmittag bei Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg) von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren.

Wie die Polizei mitteilte, waren der junge Mann und seine 31-jährige Beifahrerin gegen 15.40 Uhr auf der Kreisstraße 1600 von Bietigheim–Bissingen in Richtung Freiberg am Neckar unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam der BMW plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte ungebremst frontal gegen einen Baum und wurde anschließend wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Durch den Aufprall wurde der Fahrer eingeklemmt. Er musste von der herbeigerufenen Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Die 31 Jahre alte Beifahrerin wurde nicht eingeklemmt, aber ebenfalls von der Feuerwehr aus dem Auto befreit.

Die beiden Schwerverletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Die Strecke war bis gegen 17.35 Uhr gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: