Die Landeshauptstadt Stuttgart wirkt wie eine Geisterstadt. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Wo in der Innenstadt sonst in den Lokalen alle Tische besetzt sind oder Menschen sich am Schlossplatz tummeln, ist die Welt wie ausgestorben. Die Coronavirus-Pandemie verwandelt Stuttgart in eine Geisterstadt. Ein Spaziergang in Bildern.

Stuttgart - Leiser, wie heruntergedimmt läuft das Leben in Stuttgart unter den Zwängen der Corona-Pandemie. Wo in der Innenstadt sonst zur Mittagszeit in den Lokalen alle Tische besetzt sind und an den Eisdielen angestanden wird, herrscht gähnende Leere. Wo die Sonne durch dünne Schleierwolken dringt und fast schon frühlingshaft wärmt, sitzen nahezu keine Gäste im Freien. Wo sonst Menschen auf den Grünflächen am Schlossplatz liegen, wirkt die Welt wie ausgestorben. Wo sich sonst lärmend Schüler auf den Nachhauseweg machen, herrscht ungewohnte Stille.

Immer wieder verweisen Schilder an den Läden und Anzeigetafeln auf den Grund der Leere: „Bis Juni wegen Corona geschlossen“ steht da etwa auf einem Zettel an einem Schaufenster. „Bitte regelmäßig Händewaschen“ fordert eine Anzeigetafel der Stadt entlang einer großen Straße die Bewohner der Kesselstadt auf.

Die Stadt ist wie leer gefegt

Ein Aushang an einem Kiosk informiert Kunden über die Schließung im Zuge der Corona-Krise: „Liebe Kunden, aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Laden vorübergehend geschlossen, Wir bedanken uns für ihr Verständnis, Euer Kiosk Team.“ Eine Schaufensterscheibe an einem Blumenladen, der seine Kunden auch nach der Schließung im Zuge der Corona-Krise per Lieferservice und telefonischer Bestellung bedient, hat die Aufschrift „1. Ruhe bewahren 2. Machen Sie es sich zu Hause gemütlich!“.

Erst am Sonntag hatten Bund und Länder ein umfassendes Kontaktverbot in Deutschland beschlossen. Demnach soll es vorläufig keine Ansammlungen von mehr als zwei Personen geben. Ausgenommen sind Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen. In Stuttgart scheinen sich die Menschen grundsätzlich daran zu halten: Sie bleiben daheim und halten im öffentlichen Raum Abstand voneinander.

Klicken Sie sich durch: In der Bildergalerie zeigen wir Impressionen von der Geisterstadt, in die der Coronavirus Stuttgart in diesen Tagen verwandelt hat.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: