Die Cambridges: Prinz William und Herzogin Kate mit den Kindern George (l.), Louis und Charlotte. Foto: ALPR/AdMedia/ImageCollect

Ganz bodenständig haben Prinz William und seine Liebsten einen Familienausflug in ein Pub unternommen - ohne Prunk, dafür mit Burger und Pommes.

Gerne wird den britischen Royals eine gewisse Bodenhaftung abgesprochen. Beim Blick auf den prunkvollen Buckingham- oder Kensington Palast keine allzu schwere Vorstellung. Dass sich das zukünftige Königspaar Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) aber liebend gerne unter das "gemeine Volk" mischt, beweist ein Foto vom vergangenen Sonntag, das "The Sun" vorliegt. Gemeinsam mit den drei Kindern George (8), Charlotte (6) und Louis (3) machte es sich die royale Familie im Außenbereich eines Pubs in Norfolk gemütlich.

Wäre Prinz William nicht die berühmteste Halbglatze Großbritanniens, hätte es vielleicht niemand bemerkt, dass da die Cambridges auf einer schlichten Holzbank sitzen, um Burger und Pommes zu verdrücken. George und Charlotte tragen auf dem Bild schlichte T-Shirts, alle fünf haben sie Turnschuhe an den königlichen Füßen. Ein Augenzeuge lobt laut des Berichts: "Es war unglaublich, wie bodenständig die Familie war. Sie haben gelacht und geplaudert und die Zeit eindeutig genossen." Von Sicherheitskräften sei nichts zu sehen gewesen, so der Augenzeuge.