Die Polizei musste am Sonntag bei einem aus dem Ruder gelaufenen Besuch eingreifen. Foto: picture alliance/ /Patrick Seeger

Ein 48-Jähriger bedroht in Ludwigsburg seine Bekannte und geht auf die Polizei los, die der Frau helfen will. Deshalb muss er die Nacht in einer Gewahrsamseinrichtung verbringen.

Ludwigsburg - In der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers endete für einen 48 Jahre alten Mann am Sonntagnachmittag der Besuch bei einer Bekannten in Ludwigsburg. Die Frau hatte die Polizei um Hilfe gerufen, nachdem der alkoholisierte Mann aggressiv geworden war. Als eine Streifenbesatzung vor Ort eintraf, wollte der Angetrunkene auf seine Bekannte losgehen und musste von den Polizisten zu Boden gebracht werden. Dabei schlug er einem der Beamten ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Mit Handschließen gefesselt wurde der Tunichtgut schließlich zum Polizeirevier gebracht, wo er auf richterliche Anordnung bis Montagmorgen bleiben musste.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: