Ein frei laufender Schäferhund wollte die Straße überqueren. Foto: dpa/Federico Gambarini

Ein frei laufender Schäferhund ist verantwortlich für einen Unfall auf den Fildern.

Esslingen - Weil ein freilaufender Schäferhund die Landesstraße zwischen Neuhausen und Ostfildern-Nellingen überquerte, musste am Donnerstag eine 41-jährige Renault-Fahrerin scharf abbremsen. Die nachfolgende 20-jährige VW-Bus-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und rauschte dem Renault trotz ebenfalls eingeleiteter Vollbremsung ins Heck. Die 30-jährige Beifahrerin im Renault sowie deren auf dem Rücksitz in einem Kindersitz mitfahrendes dreijähriges Kind erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: