Die gefällten Bäume werden durch neue ersetzt. Foto: Steinert

Im Stuttgarter Süden und Westen müssen kranke und störende Bäume gefällt werden.

S-West/S-Süd
Die Stadt wird im Westen und Süden einige Bäume fällen. Im Westen sind es an der Bebelstraße drei kranke Robinien sowie eine Robinie an der Zamenhofstraße, die unter einem Stammschaden leidet. Die Bäume an der Bebelstraße werden ersetzt, heißt es in der Mitteilung der Stadt. Weiter fallen vier Robinien an der Osianderstraße wegen Kanalbauarbeiten. Im Süden müssen an der Etzelstraße drei Platanen weichen, weil sie den Gehweg und die Gebäude beschädigen. Sie sollen durch Ahornbäume ersetzt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: