Schwerer Unfall in Nußloch – ein Bauarbeiter wurde von einem Stein getroffen (Symbolbild). Foto: dpa

Im Rhein-Neckar-Kreis ist ein Arbeiter von einem Kalksandstein getroffen und schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt, wie es dazu kommen konnte.

Nußloch - Ein Bauarbeiter ist im Rhein-Neckar-Kreis durch einen herabstürzenden Kalksandstein getroffen und schwer verletzt worden. Der etwa 40 Kilogramm schwere Stein hatte sich auf einer Baustelle in Nußloch aus der Halterung eines Krans gelöst, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei stürzte der Stein aus einer Höhe von drei Metern auf den Rücken des 44 Jahre alten Arbeiters.

Der schwer verletzte Mann wurde in eine Heidelberger Klinik gebracht. Die Polizei untersucht nun, wie sich der Stein am Mittwoch aus der Halterung des Krans lösen konnte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: