Paul Janke wird "Bachelor in Paradise"-Barkeeper Foto: TVNOW

Paul Janke kehrt im Herbst zur Reality-Show "Bachelor in Paradise" zurück. Diesmal sucht er allerdings keine Partnerin. Als Barkeeper serviert er Drinks und gibt Ratschläge.

Paul Janke (37) ist in der neuen Staffel "Bachelor in Paradise" mit von der Partie, wie RTL am Donnerstag mitteilte. Das könnte sich als großes Glück für die Kandidaten entpuppen, denn der erfahrene Ex-"Bachelor" wird nicht etwa mit anderen männlichen Teilnehmern um die Gunst einer möglichen künftigen Partnerin buhlen. Vielmehr steht er den Damen und Herren mit Rat und Tat zur Seite, denn er schlüpft in die Rolle des Barkeepers.

"Ein offenes Ohr für die Leute"

Musik von Paul Janke gibt es hier

"Meine neue Aufgabe wird sein, dass ich für die Singles ein paar Cocktails mixe, vor allem aber auch Ansprechpartner für sie bin. Ich bin gespannt, wer dabei sein wird und freue mich wirklich auf die Gespräche", zitiert der Sender Janke.

Dass ihm dieser beratende Job liegt, hat Janke bereits in der Auftakt-Staffel vor einem Jahr festgestellt: "Da habe ich aber relativ schnell gemerkt, dass keine Frau für mich dabei ist und war eher der Kumpel von allen. Es hat mir Spaß gemacht, ein offenes Ohr für die Leute zu haben und ihnen vielleicht den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg zu geben. Umso schöner, dass ich genau das in meiner neuen Funktion weiterführen darf."

Bei "Bachelor in Paradise" wohnen ehemalige Bachelorette- und Bachelor-Teilnehmer/-innen gemeinsam in einem traumhaften Resort, um sich zu verlieben. In der ersten Staffel, die von Mai bis Juni 2018 im deutschsprachigen Raum ausgestrahlt wurde, war Paul Janke noch im Single-Teilnehmerfeld; in Folge sechs war Schluss für ihn. Bekannt wurde der "Mister Hamburg 2009" als Junggeselle in der zweiten "Bachelor"-Staffel (2012, RTL). 2003 wurde die erste Ausgabe produziert, seit 2012 läuft das Format im Jahresrhythmus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: