Die Kandidatinnen präsentieren sich passend zur Location in Koh Samui im Strandoutfit. Foto: glomex

„Bachelor in Paradise“ geht im Herbst wieder an den Start – mit Kandidaten, die alle in den vergangenen Staffeln von „Bachelor“ und „Bachelorette“ ausgeschieden sind. Wer dabei ist und wann es losgeht, erfahren Sie hier.

Stuttgart - Parallel zur aktuelle Staffel der „Bachelorette“ stehen nun die Kandidaten für die Spinoff-Serie „Bachelor in Paradise“ fest. Wie der Sender RTL verriet, sind darunter 15 Männer und Frauen – alle aus vergangenen „Bachelor“ und „Bachelorette“-Staffeln. Und sie alle wollen eins: den Partner fürs Leben finden.

Anders als bei „Bachelor“ und „Bachelorette“ können allerdings beide Geschlechter frei wählen, mit wem sie ihre Zeit und romantische Dates verbringen möchten – eine zweite Chance für die Liebe sozusagen. Die Rosen dürfen abwechselnd einmal alle Frauen und einmal alle Männer verteilen. Damit es nicht langweilig wird, werden nach und nach neue Kandidaten dazustoßen.

Für die 32 Teilnehmer geht es auf die thailändische Insel Koh Samui. Einige, darunter Alexander, Oggy und Andreas, wechseln direkt von der aktuellen „Bachelorette“-Staffel in die Serie.

Los geht es im Herbst, immer mittwochs um 20.15 Uhr auf RTL. Hier schon einmal vorab ein Blick auf ein paar der Kandidaten – passend zu Koh Samui präsentieren sie sich in Badesachen:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: