Erst jetzt erschienen die ersten Bilder, die Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem kleinen Archie in Südafrika zeigen. Bisher hielten die beiden ihren Sohn aus der Öffentlichkeit zurück. Foto: AP/Henk Kruger

Baby Archie ist zwar mit Papa Prinz Harry und Mama Herzogin Meghan gerade in Südafrika, aber gesehen und gehört hat man von dem kleinen Royal bislang kaum. Nun hat der Knirps einen Spitznamen bekommen.

Südafrika - Prinz Harry und Herzogin Meghan reisen derzeit mit ihrem kleinen Archie durch Südafrika. Bisher war von dem kleinen Royal allerdings noch nicht viel zu hören – nun hat der Royal-Nachwuchs in Südafrika einen Spitznamen bekommen.

Archie ist das erste Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan, die im Mai 2018 heirateten. Ein Jahr später im Mai krönte ihr Nachwuchs Archie dann das Liebesglück des Paares. Gute Aussichten auf der Thron hat der kleine Archie allerdings nicht: Da Prinz Harry der jüngere Bruder von Prinz William ist, rückt erst dieser nach der Queen auf den Thron und anschließend Williams erster Sohn George.

Wie Archie in Südafrika genannt wird, was es mit dem Namen auf sich hat und wer ihm den verlieh, sehen Sie im Video.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: