Zwischen Esslingen und Stuttgart wird stationär geblitzt: bei Uhingen nicht. Foto: dpa

An der B 10 bei Uhingen wird keine stationäre Radarfalle aufgestellt. Das Göppinger Landratsamt wollte in Fahrtrichtung Stuttgart einen Blitzer installieren, die zuständige Kreistagsausschuss hat den Antrag allerdings mehrheitlich abgelehnt.

Uhingen - Zwischen Esslingen und Stuttgart stehen entlang der B 10 gleich vier stationäre Radaranlagen, zwischen Esslingen und Süßen keine einzige. Und dabei bleibt es vorerst auch. Der Ausschuss für Umwelt und Verkehr des Göppinger Kreistags lehnte einen Antrag der Verwaltung, vor der Ausfahrt Uhingen in Richtung Stuttgart einen Blitzer aufzustellen, mehrheitlich ab.

Am Ende des Galerietunnels, das geht aus den Messungen des Landratsamts im Jahr 2014 hervor, fahren im Schnitt zwar vier Prozent der Autos schneller als die erlaubten 100 Stundenkilometer, darunter auch einige richtige Raser. Für die Ausschussmitglieder von Freien Wählern und CDU käme eine Radarfalle aber nur in Frage, wenn besagte Stelle ein Unfallschwerpunkt wäre. Dies, das räumte die Verwaltung ein, sei allerdings nicht der Fall.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: