Der Bus konnte nicht mehr reagieren. Zwei Fahrgäste werden bei dem Unfall verletzt. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner

Ein Audi-Fahrer übersieht beim Spurwechsel einen Bus der Linie 44. Ein Zusammenstoß ist nicht mehr zu vermeiden. Zwei Fahrgäste werden bei dem Unfall verletzt.

Stuttgart - Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von etwa 10.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls am Dienstagmorgen am Arnulf-Klett-Platz in Stuttgart.

Wie die Polizei mitteilt, übersah ein Audi-Fahrer gegen 10.20 Uhr beim Fahrstreifenwechsel auf Höhe der Bushaltestelle gegenüber des Stuttgarter Hauptbahnhofs einen Bus der Linie 44 und krachte mit diesem zusammen. Durch den Unfall wurden zwei Fahrgäste leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 10.000 Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: