Martin Hettich (links) übergibt den symbolischen Scheck an Jan Sellner. Foto: Leif Piechowski

Die „Aktion Weihnachten“ freut sich über Spenden von Firmen und Privatleuten. Dazu gehört auch die Sparda-Bank, die die Benefizaktion der Stuttgarter Nachrichten besonders großzügig unterstützt.

Stuttgart - Die Sparda-Bank zählt zu den Großspendern der „Aktion Weihnachten“. Der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank, Martin Hettich (links), begrüßt das soziale Engagement der Benefizaktion für bedürftige Menschen in Stuttgart und der Region und unterstützt es tatkräftig. Am Stuttgarter Sitz der Genossenschaftsbank, am Hauptbahnhof, überreichte er dem Vorsitzenden der „Aktion Weihnachten“, Jan Sellner, jetzt einen symbolischen Scheck über 15 000 Euro für den guten Zweck.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: