GWG-Vorstandsvorsitzender Andreas Engelhardt (von links), Redakteur Josef Schunder und Vorstandsmitglied Florian Preißler Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Die „Aktion Weihnachten“, die Benefizaktion der Stuttgarter Nachrichten, freut sich über großzügige Spenden von Firmen und Privatleuten. Dazu gehört auch die Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg (GWG).

Stuttgart - Menschen in Notlagen gibt es auch im vergleichsweise reichen Stuttgart. Doch es gibt glücklicherweise auch Spender, darunter die Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg (GWG). Am Unternehmenssitz in Stuttgart haben der Vorstandsvorsitzende Andreas Engelhardt (links) und Vorstandsmitglied Florian Preißler (rechts) jetzt 4000 Euro an die „Aktion Weihnachten“ übergeben. Deren Zweiter Vorsitzender, Josef Schunder, nahm den symbolischen Scheck entgegen. Das Geld wird hilfebedürftigen Menschen in Stuttgart und Umgebung zugutekommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: