Bei Kaiserslautern zog die Polizei eine Frau aus dem Verkehr, die ziemlich viel falsch machte. Foto: dpa

Das hätte böse enden können: Die Polizei hat auf der A6 bei Kaiserslautern eine betrunkene Frau aus dem Verkehr gezogen. Der Alkoholkonsum war bei Weitem nicht alles, was der Frau nun Ärger einbringt.

Kaiserslautern - Betrunken, ohne Licht und mit ihren beiden Kindern auf dem Rücksitz ist eine Mutter bei Ramstein in Rheinland-Pfalz auf einer Autobahn erwischt worden. Die Frau hatte bei einer Verkehrskontrolle 1,83 Promille Alkohol im Blut, wie die Polizei in Kaiserslautern am Dienstag mitteilte.

Die Mutter war auf der A6 unterwegs, als Polizisten das unbeleuchtete Auto auffiel. Auf dem Rücksitz saßen die beiden ein und vier Jahre alten Kinder ohne Kindersitz. Der Führerschein der 32-Jährigen wurde eingezogen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: