Für die Sprengung der alten Neckartalbrücke musste die Autobahn 6 unter der Brücke gesperrt werden. Foto: dpa

Wegen einer Sprengung musste die A6 bei Heilbronn am Donnerstag unter der alten Neckartalbrücke zeitweise gesperrt werden. Ein Teilstück der Brücke wurde kontrolliert gesprengt.

Heilbronn - Ein Teilstück der alten Neckartalbrücke ist am Donnerstagvormittag in der Nähe von Heilbronn kontrolliert gesprengt worden. Rund 1000 Schaulustige verfolgten die Sprengung der beiden Brückenpfeiler, die nach Angaben der Polizei reibungslos verlief.

Die Autobahn 6 unter der Brücke musste für die Dauer der Aktion gesperrt werden; größere Verkehrsbehinderungen habe es jedoch nicht gegeben. Die Brücke muss aus Altersgründen weichen, ein Ersatz ist bereits gebaut.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: