Schwerer Brand auf der A5 bei Karlsruhe Foto: dpa

Nach einem Unfall auf der A5 bei Karlsruhe sind am Montag mehrere Fahrzeuge komplett ausgebrannt. Die Rauchentwicklung war nach Angaben von Augenzeugen viele Kilometer weit zu sehen.

Karlsruhe - Bei einem Unfall auf einem Parkplatz der Autobahn 5 bei Karlsruhe sind am Montag zwei Lastwagen und ein Auto ausgebrannt. Ein Fahrer sei schwer, einer leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Der genaue Unfallhergang war zunächst nicht klar.

Wahrscheinlich habe ein Lastwagen einen anderen beim Vorbeifahren touchiert. Die Polizei sperrte die Autobahn für die Lösch- und Rettungsarbeiten in Nordrichtung voll. Die Rauchentwicklung war nach Angaben von Augenzeugen viele Kilometer weit zu sehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: