Der Feueralarm geht um 5 Uhr morgens los. Foto: Pixabay

Wegen eines Feueralarms muss der Engelbergtunnel am Donnerstagfrüh für eine Stunde gesperrt werden. Zahlreiche Rettungskräfte rücken aus.

Leonberg - In den Morgenstunden am Donnerstag gegen 5 Uhr wurde im Engelbergtunnel auf der A 81 bei Leonberg die Brandmeldeanlage ausgelöst. Aus diesem Grund wurde der Tunnel in beide Fahrtrichtungen gesperrt, die Feuerwehren Leonberg, Ditzingen und Gerlingen rückten mit knapp 70 Einsatzkräften an. Im Tunnel war jedoch weit und breit kein Feuer festzustellen. Als Ursache für den Brandalarm vermutet die Polizei einen Defekt an einem Feuerlöscher. Um 6 Uhr konnte der Tunnel wieder freigegeben werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: