Neues VfB-Format der Stuttgarter Nachrichten MeinVfB-Kabine: Noch einmal voller Fokus

Von red 

Sportressortchef Dirk Preiß (re.) und Sportredakteur Philipp Maisel führen durch die MeinVfB-Kabine. Foto: StN
Sportressortchef Dirk Preiß (re.) und Sportredakteur Philipp Maisel führen durch die MeinVfB-Kabine.Foto: StN

Zum Saisonendspurt in der zweiten Bundesliga geht unsere Redaktion mit einem eigenen TV-Format an den Start – die MeinVfB-Kabine. Im Fokus dieser Ausgabe: Das Saisonfinale an diesem Sonntag gegen die Würzburger Kickers.

Stuttgart - Die Jungs aus Cannstatt bewegen die Massen. Der VfB ist in Stuttgart und der Region in aller Munde. Dem wollen wir als Sportredaktion der Stuttgarter Nachrichten ab sofort mit einem neuen Format begegnen.

Hier gibt es die erste Ausgabe zu sehen.

Hier gibt es die zweite Ausgabe zu sehen.

Hier gibt es die dritte Ausgabe zu sehen.

Hier gibt es die vierte Ausgabe zu sehen.

Mit der „MeinVfB-Kabine“ richten wir den Fokus auf den VfB. Immer freitags blicken wir in unserem neuen TV-Format auf den Klub mit dem Brustring. In dieser Ausgabe: Das Saisonfinale gegen Würzburg. Nun gilt es, den finalen Schritt zu gehen.

VfB Stuttgart - 2. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle

Lesen Sie jetzt